Wer findet den Fehler?

wer findet den Fehler?

“Vor allem in dem sozial benachteiligten Stadtteil Hackney im Osten Londons gab es bereits am Nachmittag heftige Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Polizei.”

und

“Die Jugendlichen bilden laut Polizei über das Internet “kleine und mobile” Gruppen. Sie hätten sich mit Smartphones organisiert und seien sehr schnell von einem Ort zum nächsten weitergezogen, berichteten Beobachter. Die Polizei habe daher große Probleme gehabt, die Randalierer unter Kontrolle zu bekommen.”

weitere praktische Gedankengänge: http://linksunten.indymedia.org/de/node/44888

UPDATE 18.8.: Der Spiegel berichtet:
Als in einem einschlägigen Internetforum anlässlich der mehrtägigen Krawalle in Großbritannien ein Posting mit der Überschrift “London brennt! – Wann folgt endlich Berlin?!” auftauchte, in dem offen zu Brandstiftungen auch in der deutschen Hauptstadt aufgerufen wurde, gab es in den Kommentaren nicht nur Zustimmung. Im Gegenteil: Angesichts zahlreicher Proteste entschlossen sich die Moderatoren des Forums mit einiger Verzögerung, den Eintrag zu zensieren.

Nachdem die geistigen Brandstifter mit praktischen Hinweisen, bspw. Umbau eines Feuerlöschers in einen Flammenwerfer, in Berlin nun 3 Nächte lang Dutzende brennende Autos und Kinderwägen in der Presse bewundern  durften, wird Ihnen das wohl doch zu heiss. Die Qualitätsjournalisten von Spiegel Online mal wieder live mittendrin.

This entry was posted in Politk, Qualitätsjournalismus. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>